Aachen: Verkäuferin mit Pistole bedroht

Aachen: Verkäuferin mit Pistole bedroht

Nach einem bewaffneten Raubüberfall auf die Angestellte eines Geschenkeladens in der Alexanderstraße ist der Täter mit einer geringen Bargeldsumme auf der Flucht.

Gegen 11 Uhr hatte der Unbekannte den Laden betreten. Nur die Verkäuferin hielt sich laut Polizeibericht zu dieser Zeit dort auf. Plötzlich zog der Mann eine Pistole aus seiner Sporttasche und bedrohte damit die 30-jährige Angestellte.

Schließlich musste sie ihm das Bargeld aus der Kasse in die Sporttasche stecken. Anschließend flüchtete der Mann zu Fuß. Eine Fahndung nach dem 25 bis 30 Jahre alten Täter blieb ohne Erfolg. Die Angestellte kam mit einem Schock ins Krankenhaus.

Mehr von Aachener Zeitung