Heerlen: Verfolgungsjagd durch Heerlen

Heerlen: Verfolgungsjagd durch Heerlen

Nach einer Verfolgungsjagd hat die niederländische Polizei einen 22-jährigen Mann aus Brunssum festgenommen.

Der junge Mann war mit seinem Auto auf dem Imstenraderweg unterwegs. Die Beamten konnten beobachten, dass der 22-Jährige plötzlich die Richtung änderte, ein Stoppschild ignorierte und mit einer Geschwindigkeit von über 120 Kilometern pro Stunde davonfuhr.

Wegen der hohen Geschwindigkeit verloren die Beamten den Wagen des jungen Mannes zunächst aus den Augen, holten ihn dann aber wieder bei einer Tankstelle in Nuth ein.

Dort konnten die Beamten ihn festnehmen.

Mehr von Aachener Zeitung