Halen: Verdächtiger Nachbar gesteht Doppelmord

Halen: Verdächtiger Nachbar gesteht Doppelmord

Die Polizei in Belgien hat nach dem Doppelmord an zwei jungen Leuten in Halen den 38-jährigen Nachbarn der beiden festgenommen.

Der Lehrer aus Loksbergern, Ronny J., ist geständig, die 18-jährige Shana A. und ihren 22-jährigen Freund Kevin P. ermordet zu haben. Das berichten die flämischen Tageszeitungen „De Standaard” und „Het Nieuwsblad”. Der Täter war bereits am Dienstagabend gefasst worden.

Der Prokurator des Königs von Hasselt wollte laut „Grenzecho” entsprechende Meldungen aber nicht bestätigen. Weiter teilte der Prokurator mit, dass es im Verlaufe des Donnerstagvormittags weitere Informationen geben werde.

Ronny J. steht unter Verdacht, das junge Liebespärchen erschossen zu haben. Die Leichen der beiden Jugendlichen wurden am Samstagmorgen in Halen in der Nähe der Autobahn E314 in einem brennenden Opel Corsa entdeckt.

Mehr von Aachener Zeitung