1. Region

Bonn: Verdächtiger im Fall Niklas aus Untersuchungshaft entlassen

Bonn : Verdächtiger im Fall Niklas aus Untersuchungshaft entlassen

Im Fall der tödlichen Prügelattacke auf den 17-jährigen Niklas in Bonn ist einer der Verdächtigen aus der Untersuchungshaft entlassen worden. Der zuständige Ermittlungsrichter setzte den 21-Jährigen am Freitag auf freien Fuß, wie ein Sprecher der Bonner Staatsanwaltschaft sagte.

Dre dgireVereit eds ennjug nanseM httae ozvru iene füagtHfuprn ttaebn.arg uF„ocs ln”ieon httea nhczäust übre die seagriFulsn creit.bhte

ieD sawasatSftclntaath htate med ähi21-Jnger niee nes„ahelftigcimhec ehaTtgu”bgne mit edm n0h2ägrej-i ätrnhedcVgei erowgvro,fne edr eeirwt in ngtucftahhueUsrns iszt.t Er beah nwslehihchicra uhca veghbaro,t saNikl zu nttkei,eacar sla eeisdr eibtesr rolsge am ndeBo ggeenel aehb, eahtnt edi tiErtmelr hacn nisree sneeFmtah itm.tegltie Dre tEthuesilrimgrtcrn ehse eibm frrVuow dse hslaogscTt jztet neenki endgierndn eadattvTrch mre,h tgsea rde eehScrrp der ntttacs.hSlasaawtfa egenG den enJhi2rg-1ä wedre bear twiere leimtrtte.

cNah rde rükleePgtatca awr uhcstznä dre ighäe-2rJ0 tetfvahre w.roden rE slol Niklas am .7 Mia ahnc eemin zbenohcueKstr im noerBn tttilSdea Bad deeobgsGr so crewsh gsneechlga und reeetngt bnh,ae adss edseri a.btrs rDe nMna teesrbttie ide fe.oüwVrr