Aachen: Verdächtiger gibt DNA-Probe ab

Aachen: Verdächtiger gibt DNA-Probe ab

Polizei und Staatsanwaltschaft in Aachen haben dem neuen möglichen Verdächtigen im Fall der seit mehr als zwei Jahren vermissten Madeleine McCann eine DNA-Probe abgenommen.

Damit kamen die deutschen Ermittler einem Wunsch ihrer britischen Kollegen nach, wie ein Sprecher der Staatsanwaltschaft sagte.

Der in einer Klinik in Aachen liegende Brite habe die DNA-Probe freiwillig abgegeben.