1. Region

Herzogenrath: Verbrannte Leiche: Kein Gewaltverbrechen

Herzogenrath : Verbrannte Leiche: Kein Gewaltverbrechen

Der Mann, der vorige Woche Dienstag an einem Waldrand in Herzogenrath-Merkstein komplett verbrannt gefunden worden war, hat sich selbst getötet. Nach Angaben der Aachener Staatsanwaltschaft handelt es sich um einen rund 30 Jahre alten Mann aus der Städteregion Aachen.

rE eabh cihs na emd ralnWdad uaf ienme As,itzn rde fau nieem sitndahacchlnwlrtief rnähgenA nsdat, ssetlb in andBr stezt,eg sgaet aajKt -tneatkmnPilr,sSnech pSnecerrih dre heenAcar hslfSstt.naaawtcata

rDe sniztA raw ni red lgoFe rtotz ötdeemsnrn engseR pomttekl nrn.vtareb lnurbcsigrhdBneeea wra tinch ngfdenue d.onwre Dre ungje Mann tahte mit imene Aicfehr,sbeisbd end isnee lntreE eand,fn teeclsihsrtle,g sdas re retspä an gunae sirede eSletl degnefnu dewner weür.d

Eien iägzllfu oekmonridvmeeb nr,eaeiiSzggrnäp ide nde nraBd usa rde neeFr eeshgne e,atth ahtte lielngrads stfroo eid reeeFwhur efern.gu Bis zru ieieersVnnmgztsae erd tnlEre tpeanpt eid Eeitrrmlt aslendgril mi nuenD,lk mu wen es hcis eib erd ecehiL aelhn.etd Eni ANbi-cAeDhgl eatbhrc ieg1-nrozp0t0e i.rheSiceth