Region: Unwetterwarnungen am Dienstagabend aufgehoben

Region : Unwetterwarnungen am Dienstagabend aufgehoben

Nachdem bereits am Montagabend teils heftige Unwetter über große Teile der Region gezogen waren, hatte der Deutsche Wetterdienst (DWD) auch am Dienstag vor schweren Gewittern mit Starkregen und Hagel gewarnt. Am Abend hob er diese allerdings wieder auf.

Ursprünglich hatte der DWD eine entsprechende Warnung für die Städteregion Aachen und den Kreis Düren am Dienstagmorgen herausgegeben. Darin wurde ab dem Nachmittag vor örtlich heftigem Starkregen „zwischen 25 und 40 Liter pro Quadratmeter in kurzer Zeit, schweren Sturmböen um 100 km/h und Hagel um 3 cm Korndurchmesser“ gewarnt. Auch Korndurchmesser von bis zu 5 cm seien nicht ausgeschlossen, so der DWD.

Gegen 20 Uhr gab der DWD dann Entwarnung. Demnach solle es in der Städteregion Aachen und im Kreis Düren am Dienstagabend keine schweren Gewitter mehr geben.

(mvb/cap)
Mehr von Aachener Zeitung