1. Region

Mönchengladbach: Unglücks-Ballon ohne Betriebserlaubnis

Mönchengladbach : Unglücks-Ballon ohne Betriebserlaubnis

Der Unglücksballon von Mönchengladbach hatte keine Betriebserlaubnis. Eine Genehmigung sei bei einer deutschen Behörde nie beantragt worden.

Dsa tsaeg erd reäcSdgeastnvih dre uelBsesneldt rüf uunuclsaeuflhgtnrFgl,un letarW .lrelMü eBi mde rschwnee lfalnU afu med ts-SftmNeamoore in hlhanhndMöedncnRiegeblcaa-h rwa ma miaPtgftnonsg ide herfägnjüif tehoTcr esnie 04 rJhea eanlt trsncihebi eotndaSl dun nsdese dteucerhs rFau iödlcth kurcveln.güt sDa hMcdeän awr tim edm aBonll igseitnerms dun wge rnieeebgt doernw. Es entnko nru ohcn tot oergegbn lwree.üelrdMn rfaw dne eBbnrrteei chua neine nenäeußshmacg gUmnga itm emd allBon rov. Afu rdunG rde gagosasrentevu urSmtöneb hteät das tuerFlägg ebsres am dBeno eitbestfg nud das elHium eeetlrtn enwedr nsües.m