Spa: Unglück in Spa: Lkw-Verbotsschild am falschen Standort?

Spa: Unglück in Spa: Lkw-Verbotsschild am falschen Standort?

Nach dem LKW-Unglück mit zwei Toten und vier Verletzten wird in Spa nach einer Möglichkeit gesucht, solche Unfälle in Zukunft zu vermeiden. Nach Angaben des Belgischen Rundfunks in Eupen gibt es Stimmen, die bei der Einfahrt in die Straße, die für Schwerlastverkehr verboten ist, eine Höhenbegrenzung durch Metallrohre fordern.

<

p class="text">

Sie sollen verhindern, dass große LKW die abschüssige Straße, wo der Unglückslaster am Dienstag außer Kontrolle geriet, befahren können. Eine solche Höhenbegrenzung könnte aber Busse und Feuerwehr behindern, mahnen Kritiker. Kritik wird inzwischen am Standort des Verbotsschilds für den Schwerlastverkehr steht. Es sei dort platziert, wo die Straße zunächst noch ansteigt.

(red)
Mehr von Aachener Zeitung