Unfall: Motorradfahrerin in Kall lebensgefährlich verletzt

Beim Überholen übersehen: Motorradfahrerin bei Unfall lebensgefährlich verletzt

Eine Motorradfahrerin ist bei einem Unfall in Kall im Kreis Euskirchen lebensgefährlich verletzt worden. Eine Autofahrerin hatte die Frau und ihr Zweirad beim Überholen übersehen und erfasst.

Wie die Polizei berichtet, fuhr die 21-jährige Autofahrerin aus Mechernich gegen 13.30 Uhr am Donnerstag von Broich kommend in Richtung Kall. Kurz hinter dem Ortsausgangsschild wollte sie einen vorausfahrenden Wagen überholen. Dabei übersah sie die 39-jährige Motorradfahrerin aus Kall, die ebenfalls zum Überholen angesetzt hatte.
Es kam zum Zusammenstoß, bei dem die Kradfahrerin nach links von der Fahrbahn abkam und gegen ein aus Beton bestehendes Durchgangsrohr prallte. Dabei erlitt sie lebensgefährliche Verletzungen. Die Frau wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen.

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung