Unfall auf A544: Zusammenstoß von drei Pkw - Person verletzt, Stau

Drei Autos fahren ineinander : Ein Verletzter bei Unfall auf der Autobahn A544

Beim Zusammenstoß mehrerer Autos auf der Autobahn 544 zwischen Aachen-Europaplatz und Autobahnkreuz Aachen ist am Dienstagnachmittag ein Mensch verletzt worden. Auf der A544 kam es zu einem Stau.

Der Unfall ereignete sich nach Angaben eines Sprechers der zuständigen Autobahnpolizei Köln gegen 13.30 Uhr in Fahrtrichtung Köln/Kreuz Aachen. Ersten Angaben zufolge fuhren kurz vor der Anschlussstellle Würselen/Verlautenheide drei Autos ineinander und zum Teil in die Leitplanken.

Eines der Fahrzeuge kam dabei von der Fahrbahn ab und landete im Bereich der dortigen Baustelle zwischen den Fahrspuren im Erdreich. Ein Fahrzeuginsasse wurde ins Krankenhaus gebracht. Der Polizeisprecher schloss nicht aus, dass ein medizinischer Notfall bei einem der Autofahrer zu dem Unfall geführt habe.

Auf der Autobahn kam es zu einem Stau, wobei der Verkehr an der Unfallstelle vorbeigeführt wurde. Ein Kran wurde ebenso angefordert wie Abschleppfahrzeuge, sagte der Sprecher. Schließlich waren die beschädigten Fahrzeuge abtransportiert. Für rund zwei bis drei Stunden kam es auf der Autobahn zu Behinderungen.

(heck)
Mehr von Aachener Zeitung