Auf Stauende aufgefahren: Unfall auf A4 sorgt für lange Staus

Auf Stauende aufgefahren : Unfall auf A4 sorgt für lange Staus

Ein Unfall zwischen Merzenich und Elsdorf sorgt aktuell für längere Staus auf der Autobahn 4. Ein Autofahrer habe ein Stauende zu spät erkannt und so eine kleinere Karambolage verursacht, wie ein Sprecher der Autobahnpolizei auf Nachfrage mitteilte.

Demnach ereignete sich der Unfall gegen 7.15 Uhr eingangs einer Baustelle. Insgesamt seien vier Autos schwer beschädigt worden, ein Mann habe leichte Verletzungen davongetragen.

Die Autobahn ist an der Unfallstelle aktuell in Fahrtrichtung Köln nur einspurig befahrbar. Es kommt zu erheblichen Staus und Beeinträchtigungen.

(red)
Mehr von Aachener Zeitung