Heerlen: Unbekannter zieht schreiende Mutter aus ihrem Auto

Heerlen : Unbekannter zieht schreiende Mutter aus ihrem Auto

Ein Unbekannter hat in Heerlen versucht ein Auto zu stehlen, während eine Mutter mit ihrem Sohn noch im Wagen saß. Erst durch die lauten Schreie der Frau, die die Aufmerksamkeit von Passanten weckten, ließ sich der Autodieb in die Flucht schlagen.

Wie die Polizei Heerlen auf ihrer Facebookseite veröffentlichte, wollte der Mann das Auto auf der Nobelstraat gegen 15.30 Uhr am Montag stehlen. Er versuchte, die Frau aus dem Auto zu ziehen, während der Sohn noch auf der Rückbank saß.

Da die Frau laut schrie, wurden umstehende Passanten aufmerksam und der Täter floh in Richtung der Kapelaan Berixstraat in Heerlen. Der Mann war etwa 25 bis 30 Jahre alt, hatte eine leicht getönte Hautfarbe, kurze, schwarze Haare, eine sportliche Statur und wird auf etwa 1,80 bis 1,90 Meter groß geschätzt. Zur Tatzeit trug er blaue Jeans und eine blaue oder lila Weste mit Kapuze.

Die Polizei sucht nach Zeugen, die Hinweise auf den Täter geben können.

(red)