Sittard-Geleen: Über eine Tonne Heroin: Zweitgrößte je beschlagnahmte Menge

Sittard-Geleen: Über eine Tonne Heroin: Zweitgrößte je beschlagnahmte Menge

Niederländischen Drogenfahndern ist jetzt einer der größten Fahndungserfolge aller Zeiten gelungen. Im limburgischen Heijen, einem Ortsteil von Gennep (in Höhe von Kleve), wurde die gewaltige Menge von mehr als einer Tonne Heroin sichergestellt.

Der Straßenverkaufswert dieser zweitgrößten jemals beschlagnahmten Menge dieser harten Droge wird auf 68 Millionen Euro geschätzt, insgesamt waren es genau 1131,7 Kilogramm. Zugeschlagen haben die Beamten in einem Großhandel für Kartoffeln und Gemüse, die Drogen waren versteckt in zwei Backmaschinen, die von Iran aus nach Antwerpen verschickt worden waren.

Der illegale Transport war dort vom belgischen Zoll entdeckt worden. Die Container waren aber wieder verschlossen worden, um an die Hintermänner zu gelangen. Insgesamt wurden sechs Festnahmen vorgenommen.

Unter anderem wurde ein 55-jähriger Mann aus Sittard festgesetzt, der in dem Gewerbegebiet von Heijen immer wieder Handelsgesellschaften gegründet haben soll, die nach einem Bericht der Tageszeitung „De Limburger“ nur selten sichtbare Aktivitäten zeigten.

Mehr von Aachener Zeitung