Aachen: Über 100 Gramm Heroin und Kokain aus dem Fenster geworfen

Aachen: Über 100 Gramm Heroin und Kokain aus dem Fenster geworfen

Die Bundespolizei Aachen hat am Samstag zwei Männer festgenommen, die über 100 Gramm Heroin und Kokain im Wert von mehreren tausend Euro mit sich führten. Da half es auch nichts, dass die Männer die Drogen noch kurz vor der Kontrolle aus dem Wagenfenster warfen.

Die Beamten fanden die Betäubungsmittel auf dem Seitenstreifen der A4 in der Nähe der Ausfahrt Aachen/Würselen. Auch in den Wohnungen der 26 und 47 Jahre alten Männer wurde die Zollfahndung fündig: Dort lagerten 35 Gramm Amphetamin und 80 Schuss Munition für Klein- und Großkaliberwaffen.

Die Männer wurden dem Haftrichter beim Amtsgericht vorgeführt.

Mehr von Aachener Zeitung