1. Region

Berlin/Jülich: Transport von Jülicher Atommüll nach Ahaus frühestens 2019

Kostenpflichtiger Inhalt: Berlin/Jülich : Transport von Jülicher Atommüll nach Ahaus frühestens 2019

Der Transport des Jülicher Atommülls nach Ahaus im Münsterland könnte nach Angaben der Bundesregierung frühestens im dritten Quartal 2019 beginnen, wenn bis dahin die entsprechenden Genehmigungen vorliegen.

sE ebge arbe cohn keein tcunEi,dnhgse wsa imt den rantoheechshdnl nmBeetnerlenen sau mde hefürern nrrFuocaeosrktgsh lJhüic easspeinr losl, ctaehm ied udgnBnusgeirere ni einer am trDsgnnoea enbktan negeorewnd twAront afu neie nliKee Arfenag edr ntnFoinr-keakiL im sBdtgaune ltec.hiud

fpGetrü eründw hewtirein edri pn:neOoit Trptnroas anhc haAsu dore in edi ASU roed dre ubuaNe niees nhsZasgciwleer in chiJlü. Das ofrlsüerDdes sstrefinuraismtiWhcmti pefrü und eethnisde.c Der uadonseetnegrbseBdtga red ineLkn ubtseurH eZldbe feitzwlee joechd na dreeis eA.sugsa llAe wHiesnei entdeetu darf,au sdas dre rAarnptstbo in dsa rawslnecehiZg chna haAsu retrtiebeov rdew"Dei.e rAt und ,eWsei iwe eid ehdrBenö hcis um leark seagAsnu muz nerewiet aUgnmg mit nde cnhti deaiechsrnu sherci aeglntgeer raikhvoaeiondhtc olblmafeAtnä ni üiJhcl kedr,ncü sti caoiewrnlrhtunvt greeügebn dre Bnuge,lkevrö tseag .ebdelZ