Bedburg: Tödlicher Verkehrsunfall: Auto überschlägt sich

Bedburg: Tödlicher Verkehrsunfall: Auto überschlägt sich

In der Nacht zum Samstag ist es in Bedburg zu einem tödlichen Verkehrsunfall gekommen. Ein 52-jähriger Mann und eine 48-jährige Frau hatten sich mit ihrem Fahrzeug überschlagen. Die Frau starb noch an der Unfallstelle, der Mann wurde schwer verletzt.

Um 0.45 Uhr befuhren die beiden mit ihrem Auto die Stresemannstraße in Richtung St.-Rochus-Straße. Im Einmündungsbereich kam das Fahrzeug von der Straße ab, streifte einen Baum, überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen.

Die 48-jährige Frau wurde zwischen dem Wagen und der Fahrbahn eingeklemmt. Rettungskräfte der Feuerwehr drehten das Fahrzeug auf die Seite. Trotz Reanimationsversuche starb die 48-Jährige noch an der Unfallstelle.

Der 52-jährige Mann konnte das Auto selbst verlassen. Er wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

Wer am Steuer saß, steht bislang nicht fest. Der Bedburger stand unter Alkoholeinfluss und hatte einen Promillewert von 0,86. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen.

Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden von etwa 10.000 Euro. Es wurde sichergestellt. Während der Unfallaufnahme war die Straße gesperrt.

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung