1. Region

Köln: Tödlicher Unfall vor Heiligabend: Junge wurde wohl überfahren

Kostenpflichtiger Inhalt: Köln : Tödlicher Unfall vor Heiligabend: Junge wurde wohl überfahren

In der Nacht zu Heiligabend ist ein sechsjähriger Junge bei einem Unfall auf der Autobahn 4 bei Köln aus dem Wagen geschleudert worden und gestorben - nun hat jedoch die Obduktion ergeben, dass nicht der Sturz den Tod verursacht hat.

sE ähentt chis elerhvmi eeswHini bn,geeer sads sda uaf mde teltimrne refFsheiantr gnlideee nKdi nvo ieemn nnnteuaeknb Fehrugaz rehbeanrfü neorwd ise udn hurddca ide cölhtedin letgznnerueV tnreelit a,bhe eiettl edi Pizoile ma nDrgtaeons .mti eDi zeoliPi lKnö etttib sdhabel eZneug sde laln,Usf scih dnuientbg uz men.lde

Das nidK htöereg zu reeni aeimilF aus nt,nbrßoGanriie edi tusgweren uz Vnednrewta w.ar sgueAtlös euwrd der nUllaf dchur eneni pgeztleatn Re.nfei infhuarDa uhltcerseed das touA ni dei cgönsBhu dun ueblrcüshg ishc afre.mhhc

eDr chägSesjehri derwu asu emd aWgen lt.edrgcueehs enieS rgj6ehä-i4 metoGrußtr euwrd hwcrse rt.vetlez inSe enägeijrhri Bderu,r ide 92 eaJrh leta utMtre und erd h7-järig3e trGareovß amnek mit ecenhtli Vtenulgzeern .avond