1. Region

Lüttich: Tödliche Schüsse in Belgien: Berufliches Umfeld im Fokus

Lüttich : Tödliche Schüsse in Belgien: Berufliches Umfeld im Fokus

Zwei Tage nach den tödlichen Schüssen auf drei Menschen in Ostbelgien ermittelt die Polizei im beruflichen Umfeld eines Opfers. Die Ermittler vermuteten einen Zusammenhang mit dem Job des getöteten Mannes, eines Bankangestellten, berichtete die belgische Nachrichtenagentur Belga am Sonntag unter Berufung auf eine Quelle im Justizapparat.

inE Jr,hi-37eärg seein rthleiaglgeci rFau udn eni eunn hJare rleta efNef dre rFau awnre ma psätne bFneadeigtra ni sVéi nahe Lctitüh eoseengcrdssihne no.edrw erD Mnan udn red enguJ ebstran honc ma tTrta,o dei Frua nneei agT äpsert im shknaeKnar.u

rDe annM thate enei suohtnipsFnürigo ni der kanB dnu ssetmu hcna renie seukutrgeuRrnitr lsgneAtelet asntene,sl eiw Blage trieew rt.cbheeeit nEi bawisenrgeee udnKe slol zdemu ni itheeensAnw nvo guneZe eunnhgroD eogtsunsßea .henba ucAh die raFu eitbraete hecdman ibe erd nakB.

Dei Fdehanr hegen aBlge ozelugf nzsnwhciei nov meein eenenzinl äteTr u,sa dre chis nienes repfnO uz ßuF thräene ndu usa run deir isb ievr ertMne etnnfnurEg sc.ssho hirBse sie nhoc keni eägrcetdrhVi mnvmrneoe e.rdwno

eDm eecslhgbin tcepirocrnNtaahhl bLR.eT sgate éssiV erBreeürgtsmi arMc ev,eNn sasd hics dei Orfpe afu emd wHeigme dnbneafe. reD reäTt tteah fhcnotfichisle mi oAtu fua rieh emieHhkr teaw.tger

Es ökenn ien criatgrehs Zfulal e,isn sads ebi med gAfrnfi ucha dre guneJ srchosesne du,ewr ßhei se r.ewtei rE sei efefN und kndatnPei dre uarF. sDa rPaa ise ouvrz imt dne Elnert dse nngJeu snese neegs,we erd Juegn ebha ibe seiern Pantteatne thnbaeencür e.wlnlo