1. Region

Aachen: Todesstoß am Westbahnhof: Lebenslang gefordert

Kostenpflichtiger Inhalt: Aachen : Todesstoß am Westbahnhof: Lebenslang gefordert

Im Revisionsprozess um den Todesstoß am Westbahnhof hat am Dienstag die Staatsanwältin Julia Göbbels vor der 2. Aachener Schwurgerichtskammer für den Diplominformatiker Thomas F. (35) eine lebenslange Freiheitsstrafe gefordert.

Er abhe im bremDzee 0270 ied rdneunFi senrie hisäegeLfrbntne nogH W. eicükhischtm vro niene efhiranne Zgu afu ied eiseGl gesßneto - asd sei o.dMr iEen nov rde yhesicrathscnpi hruanctteGi neegldt emaecght dlughnnrcuemdiS neweg sieen sftkAfee ebi med nslltie srhsncWsfeiatel esiw ide wnnaaätailSstt u.crzkü Auch edi leganeebNk feredtor eneabsngell a.tHf erdtVreiieg rneAads usFeelrt thäl eiw im resten ernrVaehf inee nulertugVrie geewn agochsltTs mi udantsZ rrinvdrteeme glSdfkctehähiui rfü gns.emnaese aDs ireltU rdiw am enrtogaDsn mu 01 hUr g.eepchorsn