1. Region

Huy: Tihange: Strafanzeige gegen Greenpeace-Aktivisten

Kostenpflichtiger Inhalt: Huy : Tihange: Strafanzeige gegen Greenpeace-Aktivisten

Der belgische Energiekonzern Electrabel will Strafanzeige gegen Greenpeace Belgien wegen Hausfriedensbruchs im Kernkraftwerk Tihange in Huy erstatten. Hintergrund ist ein Vorfall vom 5. März im belgischen Kernkraftwerk Tihange, das rund 35 Kilometer von Lüttich entfernt ist.

ieW gihebscle suTinztngeeega recbthe,ni nsdi rtdo 24 irpenvettciAe-esaGkne gehneiobcenr, um nei Plakat eänhazufn.ug caurDdh uwdre nie outNrf östeaguls dnu edi eioiPlz euegfn.r eiD etmBaen kennotn enizverh niskttiveA fstoro h.rfavnete nZeh eriewte emtztüsrhweclU eathtn cish an den Sntheconirs des aeokrsRt Zwei egtetket und eustsmn uas emd rehähglincef Brehice etrttege .wdeern Bei meeni nlhcäenhi lalF vor tach neahJr dsni edi gAelkgnatne ewegn asMlegn na ewenBsie frpehgnseocier o.wrdne smlaDa htenta hisc sketpGiaerecneienAv-t die uplpKe dse akRtreo sinE mkn.erloem