Lüttich: Tihange: Experten geben grünes Licht

Lüttich: Tihange: Experten geben grünes Licht

Experten haben einem Zeitungsbericht zufolge grünes Licht für die Wiederinbetriebnahme der belgischen Kernkraftwerke Tihange 2 und Doel 3 gegeben, obwohl in den Druckbehältern der beiden Reaktoren jeweils Tausende Risse entdeckt worden sind. Die Experten hätten diesbezüglich einen positiven Bericht erstellt, zugleich aber „intensivere“ Untersuchungen gefordert, berichtete die belgische Tageszeitung „Le Soir“ am Wochenende.

Demnach wurden die belgischen und internationalen Fachleute von der belgischen Atomaufsichtsbehörde FANC beauftragt. Eine unabhängige Bestätigung durch die FANC lag aber zunächst nicht vor.

Die belgische Regierung will Mitte Januar darüber entscheiden, ob die beiden Reaktoren wieder angefahren werden dürfen. Der Betreiber Electrabel hatte im Dezember nach einer Prüfung erklärt, die Reaktoren könnten wieder ans Netz. In der kommenden Woche sind mehrere Gespräche zwischen Regierungsvertretern, Electrabel und der FANC anberaumt.

(red)
Mehr von Aachener Zeitung