1. Region

Münster: Tierschützerin aus Mönchengladbach muss Hundesteuer zahlen

Kostenpflichtiger Inhalt: Münster : Tierschützerin aus Mönchengladbach muss Hundesteuer zahlen

Eine Tierschützerin aus Mönchengladbach muss Hundesteuer auch für ein Tier zahlen, das sie nur vorübergehend bis zur Weitervermittlung an neue Besitzer bei sich aufgenommen hat.

Das rrbtnheeaiguvecsgtOwrl üseMtrn iwes ma wMctioht eeni nesarBuelkuggf red aFru nggee die Sdtat bacdnaMenglhhcö rk.czuü snAred als umz eBesilpi bie meine dstinDenhu ahbe eid Frau ni edesmi laFl ine gesneei eInsesret an dre una:Hltg bTieeir.el eDhra esi die irlägKne flcitptsugei,her tasge ads OVG in dre mihlndneüc liegUsruüegrnntdb A(:z. 41 A 7.11601)/

eirhlbnchUe si,e ob chsi dre ei,nVre der dne Hdun lögmistch lelschn tivieemtwerntelr lw,il na nde ksrnetletshUonta rüf sad riTe leeii.getb asD VOG elßi kneei vsRoiine zu. eggaDen nkna die htinc zru nhnelgdraVu am cMitwtoh enecresihen äerilnKg cedwhrseeB lgiee.nne Die aruF tahte bnnee weiz ienngee ndHune ohnc ine idtestr reiT nvo eeimn ettiHnueneudrrsgenv ieb cish aemg.mneonuf

nGgee dne Bsideceh erd taSdt theat ise gtagkel dnu letlwo rüf das dtreti eTri eeni rneegBfui udn admti nrud 630 urEo enerwig nael.zh