Hennef: Tierquäler töten Meerschweinchen und Kaninchen

Hennef: Tierquäler töten Meerschweinchen und Kaninchen

ierquäler haben in Hennef (Rhein-Sieg-Kreis) mehrere Kleintiere misshandelt und getötet.

Passanten fanden die fünf leblosen Meerschweinchen und ein Kaninchen am Samstag in einer Hütte auf einem Spielplatz, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Bevor die Täter sie töteten, hätten sie die Tiere augenscheinlich gefesselt, und verstümmelt, hieß es.

Die Tiere stammten den Angaben zufolge aus einer nahegelegenen Kleintierpflegestation. Von dort waren in den vergangenen Nächten insgesamt etwa zehn Tiere gestohlen worden.

Mehr von Aachener Zeitung