1. Region

Köln: Taxi-Streit: Köln erklärt exklusive myTaxi-Stellplätze für unzulässig

Kostenpflichtiger Inhalt: Köln : Taxi-Streit: Köln erklärt exklusive myTaxi-Stellplätze für unzulässig

In den Streit um exklusive Taxi-Stellplätze für den App-Anbieter myTaxi an Kölner Bahnhöfen hat sich nun die Stadt eingeschaltet - und die Einschränkung für unzulässig erklärt. Es habe eine intensive rechtliche Prüfung der Situation am Hauptbahnhof und am Deutzer Bahnhof gegeben, erklärte die Stadt am Dienstag.

„neiE ncunäErsgnkih der tguuNzn afu ine enzlinsee nnmtneUereh sti anehcdm hnict lö,imhg”c hieß se ni rde l.giinettMu aMn wdeer ahdre chau itnch edi lcguheBneirsd na nedeis tontnerSad d.nnäre saD thaet cihs die thseecuD anhB hnca neaAbng nvo patdrrSstcehe rgGero remTmi we.sgthncü

rrdiHtneung its ein t,aergrV dne ied hBna mit iaxmTy rüeb ied zpällltSeet - aewt am icahnrhnnmäitteege nKelrö hbaHuotpnfha - lneocsgehss aht. iDe enUrtemehnn eahntt ,ireavrnbet ssda von rnaauJ an urn honc hirxaafeTr dei letzäP znnetu ,nüdfer eid nov xmTaiy eien tekPelta rüf 201 roEu rpo Jhar .kuenfa Wre idigetlM ibe mde neenhtUmern diwr orde chälzizsut WbgxniyTeuar-m uaf emd tAou gtträ, oetsll Vnisgeeggtruünn emon.kebm eiD ni den ehrvrigeon ärneegrVt imt emd elörKn iaTx uRf feeetgesntgl enrGüebh ewarn aus tSich dre Bnha hcitn rhem ktrgcmheraet .gwneees

Die aSttd tthirusrnce unn, adss se ichs ieb den tplnlzteeläS mu etl„hnciffö iwdmseeeg”t edälGen eaehldn - sebstl wnen die hanB nEireetgüm esd cssGnütkrued esin lol.tes ieD stDceehu nBah krletäer am eDsait,gn eis emenh die hnsicedtngEu rzu sinnetKn dnu pürfe unn sda teiewre Veh.eognr