1. Region

Düsseldorf: Tausende Flüchtlinge in NRW in Arbeit vermittelt

Düsseldorf : Tausende Flüchtlinge in NRW in Arbeit vermittelt

Rund 23.500 Flüchtlinge haben in Nordrhein-Westfalen in diesem Jahr bereits eine Arbeit gefunden. Das sind fast doppelt so viele wie im Jahr zuvor. „Wenn man überlegt, wie kurz diese Menschen erst in Deutschland sind und dass viele erst einmal die Sprache lernen müssen, ist das ein wirklich großer Erfolg”, sagte die Chefin der Regionaldirektion NRW der Bundesagentur für Arbeit, Christiane Schönefeld, der Deutschen Presse-Agentur.

tmegssnaI nraew ni RNW cnah aneAgbn erd ueArbttgearsni mi berNoemv .64352 eshecnnM mti helintucthrngFdru ebsstioral tlm.edege Weeiert 0.0800 ahmenn na Sa,rh-cp gIaensti-ntor udn uruirzaekQnfegsiinlsu il.te

dnurG muz urkelhZnüenc ise eid dchleitu gesgtneeie lZha der in ietArb encbhatrge üiFelhtlncg ebar ci,nht tbeonte fheecSnö.dl erW„ zejtt nscho ni tAreib euendnfg h,ta bachret higuäf eeni tegu aniQuaiilftok mti”, tnobete s.ie nIebesrseond euntr dne vienle erügjnen sehMencn eiesn baer ie,elv edi ni rmehi atinemaHdl arg thinc die cnhCea thbaeg tnteh,ä enei Suehlc droe ieen Ainugsudlb .esuebhliacnzß rüF sie ümnsste eteirew tgikhdeBulignlcisnemö hnfgcfesea rewn.de

ldShfnceöe etneob, veeli rde üfr füeheectltG noptekniirze enneu oregPmarm näemk wziihncsen uhac ngiegr zfirqtaieieuln rslosibeenAt hoen Fulinthurgrthecdn z.gtuue eiD ieAbatngertrsu sitpnreeärt ma naDetsig ni oülrfDssed ihre aziasnJbehrl erd ugikEtncwnl ufa edm scihrwotsdifhlnernäe-en btamk.srreAit