Köln: Tatwaffe von Mord gefunden

Köln: Tatwaffe von Mord gefunden

Die Tatwaffe des Mordes an einem 42-jährigen Mann in Köln ist gefunden und sichergestellt worden. Ein Sprecher der Kölner Staatsanwaltschaft sagte am Dienstagmorgen, ein dringend tatverdächtiger 27-Jähriger aus Köln habe bei seiner Vernehmung am Montag einen Hinweis auf den Fundort gegeben.

Der Mann soll in der Nacht zum Samstag den 42-Jährigen im Stadtteil Kalk auf offener Straße erschossen haben. Weitere Angaben zum Stand der Ermittlungen machte der Staatsanwalt nicht.

Der Tatverdächtige hatte sich am Sonntagabend in Begleitung eines Anwaltes bei der Polizei gestellt. Nach der Vernehmung durch einen Haftrichter bleibt er in Untersuchungshaft, sagte eine Sprecherin der Polizei.

Mehr von Aachener Zeitung