1. Region

Merzenich: Tagebaugegner bauen ihr neues Protestcamp aus

Merzenich : Tagebaugegner bauen ihr neues Protestcamp aus

Auf elf Zelte, zwei Campingwagen, einen Bauwagen und insgesamt 20 Bewohner und Bewohnerinnen ist das neue Protestcamp der Baumschützer angewachsen. In den Zelten übernachten die durchweg jungen Leute in Schlafsäcken auf Paletten und Isomatten. Und: Sie schachten Löcher aus, um darin aus Holz neue Bauten und eine große Feuerstelle zu errichten.

hIr rttoseP heictrt sich engge die EWR ewrPo GA nud redne seelandhsafdrtncsnfse etlabhuaergkaoBn.u trsE orv ewgenni Wnceho dweur ine Capm im ldWa eugm.rät nI mde neune pCma ieb roe/erhhMihncinMzcesc mi irKes rnüeD mkneom nun deej Whcoe neue tkneiiAtvs an dnu elnsö dei ,ba edi chrpfstöe id.ns

lgAcenihb tha eid krkseupäalte tuRetgn inees guebsaeaTnegrg asu imeen hcodrEl dne Ptoesrt esrt cgiitrh neanktb cmgea.ht Eine n„gwueBg“e eiw die atakntgwA-emnrBtufoeig ectihsn ishc uz eonrerm.if rszttUetnüt ndweer ide nvitekAsit nvo snehMecn sua end lednngemeui öreDr.fn So efhlt es tinch na lnntemLisbete — u„nr an trseewefrsas dlKueig.n“