1. Region

Korschenbroich: Symphonie aus Licht und Farben für guten Zweck

Korschenbroich : Symphonie aus Licht und Farben für guten Zweck

Rund 600 Lichterketten mit fast 10.000 Glühbirnchen, jede Menge Scheinwerfer und Strahler verwandeln einen Privatpark in Korschenbroich in ein vorweihnachtliches Lichtermeer.

Kunstvoll geschnittene Buchs- und Lorbeerbäume, Eiben sowie andere edlen Gewächse spiegeln sich mit ihren hellen Lichtern im dunklen See. Die Gewächse werden abwechselnd in blaues, grünes und rotes Licht getaucht.

Ein Pianist lässt idyllische Weihnachtsmusik erklingen; heißer Glühwein sorgt für ein wohliges Gefühl im Bauch. Diese Traumlandschaft lässt nicht nur den Himmel, sondern auch die Augen der Besucher erstrahlen.

Die Symphonie aus Licht und Farben soll aber nicht nur die Besucher in Weihnachtsstimmung versetzen. Die Parkbesitzer Heinz Baumann und Monika Hoff wollen mit ihrem „Lichtertraum im Weihnachtspark” auch Kindern helfen, denen es nicht so gut geht.

„Ich war oft in Afrika und habe das Elend gesehen”, begründet der Juwelier die Entscheidung, seinen Garten für Besucher zu öffnen. So kommt ein Teil des Eintrittsgeldes (Erwachsene zehn, Kinder vier Euro) der Unesco-Stiftung „Bildung für Kinder in Not” zu Gute.

Die Idee kamen dem Juwelier und seiner Lebensgefährtin bei einem Besuch auf Düsseldorfs festlich erleuchteter Flaniermeile „Kö”. „Eigentlich hatte ich die Idee schon letztes Jahr. Als ich dann dieses Jahr Mitte Oktober die Lichter auf der ,Kö sah, wurde ich von Neuem inspiriert”, so Baumann.

Eine Woche lang schmückten jeweils zehn Mitarbeiter seinen Park, bis auch er mit dem Ergebnis zufrieden war. „Ich schimpfe mich Perfektionist. Ganz oder gar nicht”, meint der Parkbesitzer: „Die Lichter reichen, um die Eifel zu beleuchten.” Der Park an der Schaffenbergstraße 19 im Korschenbroich-Herrenshoff kann bis zum 23. Dezember täglich von 16 bis 22 Uhr besichtigt werden.

Der Park an der Schaffenbergstraße 19 im Korschenbroich-Herrenshoff kann bis zum 23. Dezember täglich von 16 bis 22 Uhr besichtigt werden.