Zwei Polizisten verletzt: Sturm weht Holz an Baustelle weg

Zwei Polizisten verletzt : Sturm weht Holz an Baustelle weg

Bei einem Einsatz wegen des Sturmtiefs „Eberhard“ sind zwei Polizisten von weggewehten Holzteilen getroffen und verletzt worden.

Die 26 und 34 Jahre alten Beamten hätten am Sonntag versucht, eine Gefahrenstelle zu sichern, an der Windböen Holzteile von einer Großbaustelle auf eine Straße und einen Gehweg geweht hatten. Plötzlich seien neue Holzteile aufgewirbelt worden und hätten die Polizisten am Kopf und am Rücken getroffen. Sie kamen in Krankenhäuser. Insgesamt registrierte allein die Bonner Polizei bis zum Montagmorgen mehr als 180 Einsätze wegen des Sturms - meist wegen umgekippter Bäume und umherfliegender Teile.

(dpa)