1. Region

Düsseldorf: Streit um laute Musik: 44-Jähriger weiter in Lebensgefahr

Düsseldorf : Streit um laute Musik: 44-Jähriger weiter in Lebensgefahr

Nach einem gewalttätigen Streit um angeblich zu laute Musik in einer Düsseldorfer Straßenbahn schwebt ein 44 Jahre alter Mann weiter in Lebensgefahr. Das teilte am Montag ein Sprecher der Staatsanwaltschaft mit. Der betrunkene Fahrgast hatte am Freitagabend wegen der Musik mit drei Jugendlichen gestritten. Er soll die Schüler nach deren Angaben nach dem Aussteigen verfolgt und von hinten mit einem Ledergürtel geschlagen haben.

irunfhaDa haeut nie ä71hi-rrgeJ imt miene usa erd Banh ogentneemnimm lthzKaon .zu Der rgeJi4-4hä wrdue eiwlmza, rtenu reaednm am ,pKof norffgete ndu ingg uz no.dBe Er gteli in rekctimshi tdasZnu mi Koma. Das iholkzVnetar atteh cnah tusfAknu esd ahnarherBsf nregelä etZi in der maTr ngl.geee

achN ngenbaA erd hSacnttaawsfstalta hneba chsi noch keine euZeng zu dem Gencehshe ni red Bnha tg.edeelm hisgelwreöeicM wra dre itwsZ mi bencaheldin Trleub nvo ndeanre arähFntesg gar cniht krtbmee dweonr. eiD Snß,rahnetab ni dre ide nräMne ni eSttir tarenge ,erawn hat eikne auarehg.eÜmknabswrc

„riW newrde den eürGlt ufa NAD hcuentnsreu ,aensl”s gaest Sawaaatnstlt shorpChit mpuKa. rDe e-rhgi7ä1J hta eeni tlunerzegV an emien reniF,g ied nvo eemin aglchS tmensma llo.s

eiD lürSec,h zewi Jgähi-e17r iweso ine 61 eahrJ altre ldingch,uJeer hantte die cnirtetahgeButstr ni dne nMidee tlgevfro ndu cish ma taagmsS ni eetlugBnig hierr nretlE lgtetles. ieWievl der 4ä4-Jreihg tgrenkuen tt,ahe tneelit edi rErteltmi thnic i.mt nEi„ uotA thteä er chnit hemr hnrafe nfrdü”e, aestg pKum.a