1. Region

Düsseldorf: Streit um Kamera an Fassade von NRW-Innenministerium

Düsseldorf : Streit um Kamera an Fassade von NRW-Innenministerium

Eine Nachbarin des NRW-Innenministeriums droht den Streit um eine Überwachungskamera der Behörde zu verlieren. Das Schutz- und Sicherheitsbedürfnis des Innenministeriums sei nicht erst seit den Anschlägen in Paris als sehr groß einzustufen, sagte Amtsrichter Daniel Ortmann am Freitag in Düsseldorf.

eudrmeßA essüm dei Faru weiseb,en dass rieh tärrhevsaPip staätcichhl ebfonftre eis. asD imirnMesuti ierbetestt .dsie eiD aameKr mnhee nur enine gtgNnosuaa und ninee ttoen lnWkei mi ofennInh sde ismMrtnuieis ins srieiV. eeenKünhsfrct dun arssTeer der raFu inese chtin mi dflBlekci red aemrK.a isDe wdree ziäusczhtl crhud niee eSortawf iglehe,twtseär eid den iltscdsuihBtna hnco retiwe cäehnsekrb.

„aD änghne ssceh sib iseben eamKrsa vro emneim ntsrFee. sDa sti wei uaf med eeeeitrnsrr”tl,Päl agets ied ri.e-84ähJg Dre eRithrc lwil chis unn ovr tOr neein snchlierpnöe cidnrEuk r.necefsfvha