1. Region

Heerlen: Streit um Handyverkauf: 17-Jähriger nach Messerstecherei verhaftet

Heerlen : Streit um Handyverkauf: 17-Jähriger nach Messerstecherei verhaftet

Die Polizei Heerlen hat am Sonntagmorgen einen 17-jährigen Jugendlichen aus Landgraaf verhaftet. Er hat bei einem Streit am Freitagabend in Heerlen zwei Männer niedergestochen und dabei schwer verletzt. Ursache für den Streit war wohl ein Handyverkauf.

eiW die ziiPleo ,crtieetebh ietetrste csih dre ngudehceliJ in edr rsarfguatgatarB mit ziew rnneMnä uas ereHl,en mneie 2iJ-ghn2reä und eimne heä2nJ.gir5- Der ärTet hstac mi tietSr pclözitlh mti neime reessM ufa eid nerMnä in.e

eDr herg5iä2J- reuwd ibdae mi uBcha fnefrtego dun ienbtdfe hisc gwene erd hrwceSe erd zetnleVrug honc im esnuknhKa.ar rDe enrdae anMn nonkte estribe sua mde kashrunaneK nseelants n.dwere

reD hetVcreäigd eselttl icsh am ngtSona elbrse ibe der Poliezi. Er deruw rafv,ethet ide ceturuensnghnU mzu eanuegn ehtgaaTnrg lafun.e