1. Region

Grevenbroich: Streit um Fußballtraining für Siebenjährigen vor Gericht

Grevenbroich : Streit um Fußballtraining für Siebenjährigen vor Gericht

Ein Vater aus Grevenbroich am Niederrhein ist vor Gericht gezogen, um für seinen siebenjährigen Sohn ein Torwart-Sondertraining im Fußballverein durchzusetzen.

eWil cihs edr asitterebr apPa und dre neeVir am teirFga tcnhi üihltcg egeniin not,knne lliw sda thrGcie am onnkmemde enagDtsi einees.nthcd „irW neknön nus doch chnti nvo end Entelr ierchbrnsvoe elssa,n swa üfr ine ingnirTa wir ca,enhm” getsa eJosf rBuree vmo rndsv.roiesnVtae deueßrAm hpeefmle erd FDB eiongnarrnStdi rnu üfr eläret ipSl.ree rDe Vetra dun ide hrüuFng sed lbvianersueFßl htatne hsic mi mmoerS ztnestr.eirt Dfaaur lsossch erd eeniVr edn raicskuhhkcewNc au.s aNhc iener snreet neuRd orv ierGhct ahmn erd rVenei ned scishsaumsR rwaz üzcku,r crtshi aerb sda .ngntrdenrSiaoi erGdae dsa aheb raeb edm ienrgnSbähejei so live ßSpa mga,ethc laketg edr Veatr. Zum ngeeaeimlnl irgiTann kam esni Shno chint hmre.