1. Region

Düsseldorf: Streit um Behandlung von Vogel „Paul”: Besitzer verurteilt

Kostenpflichtiger Inhalt: Düsseldorf : Streit um Behandlung von Vogel „Paul”: Besitzer verurteilt

Ein Streit um die richtige Behandlung seines Papageis hat einem Mann aus Duisburg eine Verurteilung wegen Beleidigung eingebracht. Vor dem Amtsgericht in Düsseldorf schilderte der angeklagte 53 Jahre alte Hausmeister am Donnerstag, dass der Tierarzt im Oktober 2016 den Papagei aus seiner Sicht falsch behandelt habe.

sDsa Voelg lu”a„P tieltPmliz bicrvaheert rneuwd, beah er hinct loweglt und nnad cuha dsa Gled rkcübuanhez oenllw. nA ads rhtpegisärceSt nitnreeer ihsc red 84 reJah etal ztaTirer sla Zeegu: erD glaentgAke bhea isch ehnz Ztretnieem tfnntree rvo ihm uagftuabe und etagg,s er ise „uz l,böd mu iene grceithi soenDagi uz ”esl.lten

rE bhae ucah drh,gote nih eu,camgrhfeiznt getsa rde gZeeu. ieZw eagT tsrpeä rwa edr gtlnakeAeg, ewi dergthn,oa mti ieenm saakttlpeortP rvo der aPixsr cahutfae.tug Der tgenelaagk Tseerbeiitzr reduw weegn cvetrheusr ntöugiNg dnu ndeBiugelgi lttveurrei und msus 006 uEor Saertf hnel.az Dsa lertiU ist tchin ihfsg.tträkrce

rDe gVroefdnuel ttaeh nsenei aiegPap zu mieen drnaeen zirreatT eacthb.rg reD ehab eib ”Pl„au ieen rnrüecneihthrGutsge tse,glsfetelt sad iTer btsra ezreihvn Tgae et.rpäs