Störung von Herzogenrath in Richtung Geilenkirchen behoben

Störung bei Herzogenrath behoben : Züge Richtung Mönchengladbach fahren wieder pünktlich

Auf der Bahnstrecke zwischen Herzogenrath und Geilenkirchen fahren der RE4 und die RB33 wie gewohnt weiter. Der defekte Isolierstoß konnte repariert werden.

Wie ein Sprecher der Deutschen Bahn mitteilt, war es am Montagmorgen auf der Strecke zwischen Herzogenrath und Geilenkirchen aufgrund eines defekten Isolierstoßes zu Verspätungen gekommen. Die Regionalbahnen RE4 und RB33 waren kurzweilig von Verspätungen betroffen.

Nach der Reparatur des kaputten Gleisteils fahren die Regionalbahnen am Mittag wieder wie geplant.

Mehr von Aachener Zeitung