1. Region

Köln: Stauende übersehen: Schwerer Unfall mit sieben Verletzten zwischen Aachen und Köln

Kostenpflichtiger Inhalt: Köln : Stauende übersehen: Schwerer Unfall mit sieben Verletzten zwischen Aachen und Köln

Ein 61-jähriger Autofahrer hat auf der A4 zwischen Köln und Aachen einen Stau zu spät bemerkt und nach ersten Ermittlungen einen Auffahrunfall mit sieben Verletzten ausgelöst. Wie die Polizei berichtete, fuhr der Mann am Dienstag bei Köln Klettenberg zunächst auf einen Wagen am Stauende auf.

Bedei ueFeazgrh durwne .hsbietcgäd iDe 20 eharJ laet ortcehT sed äe6ri-nhg,1J ied eimrh arVet tmi mde igennee eWnag eltogf, nenotk auch icnth hmre bnserem dnu fruh u.af erD egnWa siehr erVtas dewru baied egsctredcluhheho dnu crgüslhbue icsh. Zu nde oelnfflpranU tgehenör altu Poilize hauc eiwz edKirn mi treens We.gan lAel trneltezeV dwenru isn heakaKnnrus cgbathr.e