Stau auf A4 und A544 nach Unfall am Aachener Kreuz

Lange Blechschlangen : Stau auf A4 und A544 nach Unfall am Aachener Kreuz

Bei einem Unfall auf der A4 kurz hinter dem Aachener Kreuz in Fahrtrichtung Düren/Köln ist am frühen Montagnachmittag ein Autofahrer verletzt worden. Es kam zu Staus.

Wie eine Sprecherin der zuständigen Autobahnpolizei Köln mitteilte, war gegen 12.25 Uhr ein Auto zwischen dem Kreuz und der Abfahrt Eschweiler-West verunglückt. Der Wagen habe sich gedreht, sei von der Fahrbahn abgekommen und in der Böschung zum Stehen gekommen.

Andere Fahrzeuge waren den ersten Angaben nach nicht beteiligt. Der Fahrer sei mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht worden. Über die Art und Schwere seiner Verletzungen wurde nichts bekannt.

Auf der A4 kam es zu einem Rückstau, der bis zur Abfahrt Aachen-Zentrum reichte. Auch auf der A544 staute es sich zurück bis Würselen/Verlautenheide.

Der beschädigte Wagen wurde abgeschleppt, was sich gut anderthalb Stunden lang hinzog. Der Verkehr floss währenddessen an der Unfallstelle vorbei.

(heck)
Mehr von Aachener Zeitung