1. Region

Arnsberg/Nörvenich: Staatsanwaltschaft prüft Bericht zu Flugzeugabsturz im Sauerland

Kostenpflichtiger Inhalt: Arnsberg/Nörvenich : Staatsanwaltschaft prüft Bericht zu Flugzeugabsturz im Sauerland

Die Staatsanwaltschaft in Arnsberg prüft, ob die Ermittlungen im Zusammenhang mit dem Flugzeugabsturz im Sauerland abgeschlossen werden können. Am Dienstag hatte die Bundessstelle für Flugunfalluntersuchung (BfU) in Braunschweig ihren Abschlussbericht vorgelegt.

nDcahem war nei eheflgruFl edr bieden 34 ndu 50 aJrhe eatnl ePtonli dse rsLajeet mbehicßgal frü eid linliosoK mti enmie fohegtiurEr eds ghleoierFsrset Nöecivnhr livcreatrwtnoh.

iDe dbneie euzFlugeg hettan mi nJiu 4012 übre med uamtrLfu mi nrualSead eeni afAgubnnÜgb- üe.rfrhthugcd Nhac dme Zrselmaplnamu in 2,5 mKietorenl Höhe rtzsteü erd teeLrja auf eein eWies im forD elpE ebi Oegbrsl. ieD nebeid Pnioetl ,tsneabr dei neeDfbrorohw kname mit dme ckcnrheSe .donva

Dei astthltnwftsaaaSac llwi cahn nAfuutks omv towhMtic ied sknteEsneirn erd BUf rebwenet dun nand scndieehne,t ob dsa siet dme bAzsurt enlfduea runetstgnehlvfrmarEi eegnw slrfirsaägeh tugönT cngbhesoalses enewrd nnak deor bo etriwee runEleinttgm öitng i.dns