1. Region

Nach Freispruch von Ralph W.: Staatsanwaltschaft legt Revision ein

Nach Freispruch von Ralph W. : Staatsanwaltschaft legt Revision ein

Erwartungsgemäß freundet sich die Aachener Staatsanwaltschaft nicht mit dem Freispruch für Ralph W. an und legt Revision ein. Das Landgericht hatte den Anwalt aus Eschweiler am Montag vor Vorwurf des Betrugs und der Urkundenfälschung freigesprochen.

phRla W. atthe mi enMhcrün -rNVaeUfenhSr jehngrlaa als nNbkäeegelr raMle nesiKk tne,vertre ide se btüuahrep nhcit b.gti Die .9 fSemtmarrak war rensei enarigAouttnm fe,ogtgl sdas re sebslt eetnbrog nrewod es.i

Eni htssaecäitclh freOp des rersTor taeth dme nAwlta ovn erd Eeintxsz lraMe sKeniks uzüeer,bgt um os neie ngtelrrsitvspiumnoioV dnu reätsp achu eaegHnrezcngsäiuaslhlhut uz .rensasike Dei chAenrea tassahwlttncSfaaat tthae aphRl .W hoeh miienlrlek„ ie“rgneE gisihenbcet nud bcelerihgv niee ewehriäizjg Beafrregthswsnuä dnu ein bneoes eglnas ileperslat vufbroesetBr asl aAtwnl .foegerrdt

sBi dsa ltUeri hanc inere uinnhgceEdst eds nun gefennnareu ehdchrutsoefgniBs trhceRfakts ,etrhlä ltbbie sda aernefVrh auhc ieb der naealmwsAtrmk in Klnö gzesste.uta eDi Kamrme üfrpt scsihhdelrttneeca eennounKeqsz ürf lahRp W.