Mönchengladbach: Sperrung der Verbindung von der A61 auf die A46

Mönchengladbach : Sperrung der Verbindung von der A61 auf die A46

Ab Montag, 2. März, wird im Autobahnkreuz der A46 und der A61 (Mönchengladbach-Wanlo) die Verbindungsrampe von der A61 von Venlo kommend in Fahrtrichtung Düsseldorf auf die A46 gesperrt. Die Sperrung wird voraussichtlich sechs Wochen dauern.

Die Umleitung erfolgt über die A61-Anschlussstelle Mönchengladbach-Wanlo.

Die A61 wird ab 2017 zwischen dem Autobahndreieck Jackerath und dem Autobahnkreuz Mönchengladbach-Wanlo durch den Tagebau Garzweiler unterbrochen.

Da die A46 dann mehr Verkehr aufnehmen muss, ist der Ausbau der A46 und damit die Erneuerung eines Bauwerkes im Autobahnkreuz Mönchengladbach-Wanlo erforderlich.

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung