1. Region

Thomas Kutschaty: SPD-Erfolg im Saarland gibt Rückenwind für NRW

Thomas Kutschaty : SPD-Erfolg im Saarland gibt Rückenwind für NRW

Thomas Kutschaty, Vorsitzender der SPD in Nordrhein-Westfalen, hat den Sozialdemokraten im Saarland zum Erfolg bei der Landtagswahl gratuliert.

„Das ist ein hervorragendes Ergebnis für Anke Rehlinger und die SPD im Saarland“, teilte der SPD-Spitzenkandidat für die NRW-Landtagswahl am Sonntagabend mit.

Für die SPD gebe der Wahlerfolg im Saarland Rückenwind für die Wahl in NRW im Mai. Jetzt gelte es, auch die Menschen in Nordrhein-Westfalen für sichere Arbeitsplätze, bessere Schulen, bezahlbarere Wohnungen und gegen die Schließung von Krankenhäusern zu überzeugen.

Der Generalsekretär der CDU in NRW, Josef Hovenjürgen, sah hingegen keine Signalwirkung dieses Ergebnisses für die Landtagswahl in NRW. „Die CDU um Tobias Hans hat unter Coronabedingungen und im Schatten des Ukraine-Kriegs sicherlich keinen einfachen Wahlkampf führen können“, sagte er der „Rheinischen Post“ (Montag). „Am Ende waren dort die landesspezifischen Themen ausschlaggebend“, so Hovenjürgen. „In Ländern, wo die CDU als Regierungspartei einer Koalition ohne die SPD die Menschen mit einem klaren Kurs erreicht, schlägt sich das in großer Zustimmung und damit anderen Ergebnissen nieder.“

Die SPD im Saarland mit ihrer Spitzenkandidatin Anke Rehlinger gewann die Wahl am Sonntag klar, die Union fuhr eine historische Niederlage ein.

(dpa)