1. Region

Bergheim/Meerbusch: Spargel in NRW bislang nur von beheizten Feldern

Bergheim/Meerbusch : Spargel in NRW bislang nur von beheizten Feldern

Bei Bauer Peters hat die Spargelernte begonnen. Der Landwirt aus Bergheim bei Köln sticht mit seinen Helfern jetzt jeden Tag bis zu 250 Kilo Spargel pro Hektar. Jedoch erst seit Dienstag. Bis dahin hatten die weißen Stangen unter ihrem Erdwall in Wartestellung verharrt - und das trotz beheizter Felder.

eaWmr„ Füeß ienall nnuezt dme glreaSp t.cisnh trsE stei ide urtfpmruneeatetL etsn,eig simment die ,Bi"nneegugdn teags naHs üJgenr ePerst ma Sagmats rde getinNreaccathhunr da.p liWe ekni aednesr meeüsG mi jhrFrhaü os ihcslnhe ttaerwre i,wrd enhste dei uKnden ang,celSh ow edcshreut Sperlag sau dme eaFilrnd oneeantgb wr.di nI ,irhegmeB ow itm ämsreRtew asu imeen nanhe enwrurokklBahartfek hlecoafgehnn ,rwdue ktsteo ein iKol tzjet wezhcisn acht udn 51 ou.Er

In ubMcheser gehngeni slsät ads eedl egetaeünsSgnm noch afu hcsi etanrw. Srnaeabureplg wie lAebtr nud vSliia Bahecr ovm llfehrBosö sztene gzan auf nde fLua edr Nrut.a iWr„ heatln hctisn vom Vznoerhei mit siütekcnrlh rämW.e Bie nus tgbi es ienrne selr,lFagdep udn edr tubacrh hnac ned eüklhn hWcoen jtetz chon hezn sib löfwz Ta,eg mu zu reeinf”. Ein hbFrnseicrtou nöetkn edi nEetr hocn iertew hgrsznniae.uö

rAbe se osll ldimre r,eewnd ütdikneg rde hesDeuct ieetsetrntWd a.n tgaenW sihc edi mrTepaeurnte na nhRie dun uRrh ma aSgtasm nur zhagfat auf eeargd aml fel Gard o,rv gnesiet ise am otnagnS oelvesritr auf nhciruldeef 22 Gad.r eistM bei öleektmwb mmH,iel abre sda sit edm rgSlpae .leag rE idwr ernpßei.s