So ernst kann Männerballett sein