1. Region

Berlin: Sicherheitsexperte: Tunesier mit Rizin-Bestellung aufgefallen

Kostenpflichtiger Inhalt: Berlin : Sicherheitsexperte: Tunesier mit Rizin-Bestellung aufgefallen

Auf den in Köln lebenden Tunesier mit hochgiftigem Rizin in seiner Wohnung sind die Sicherheitsbehörden laut einem Experten wegen eines auffälligen Interneteinkaufs gestoßen. „Er war den Sicherheitsbehörden bisher nicht aufgefallen. Sie hatten ihn nicht auf dem Radar”, sagte ARD-Terrorismus-Experte Michael Götschenberg am Donnerstag im Morgenmagazin von ARD und ZDF.

aDs eabh isch ängdre,et lsa er leoinn erschtuv beha, ni ßrerog ngeeM znRaesnmusii zu ebele.snlt „Und sad ath das uemsndtBa frü tsnsgezhucarsVufs ufa inh aarmfeksum .gt”eachm iseD eis rde spAugkgastunn red igteu.Eltnmnr

eDr risuneeT sleol iene ßeerrgö egMne ohnnBe ensauniizRsm tstleleb .haenb „rtIesoil sti iiRzn betrise in der Mgnee rneei lneineenz hBeon frü dne nnechsMe gäi.cfhrhle nI dersie ouendßrGngönr reäw asd adnn tchiarüln auch ege,egnti um se lsa fikBmaostfofp zzi,ueste”nne lrievuchdeett red -t.upeeroirmsrsxeTrE

Dre gcdhsseBfiteurnoh eahtt ma nwttdiocaMbhe effeHltabh ggnee end äre92ji-ghn erTnseiu ae.sesnrl Es heeebst rde egrdniden tahecVrd sde trßeoVses negeg das aw,tengoKsesrzflliegrekfont asteg nie cSreperh dse wbaslaGarunleneseetd.n ieB emd neudnnfgee fGti hdleena se ichs mu eeni gRi-helinaizt natbuz.Ss ieD rhödeBe mtieelert aueemßrd eitrew uach egwen esd tngrhfndceavsAas eienr rhcewnse rgtsäsathedfnanede le.ttaGtaw reiH eebhset reab ekni nnreddrgei cdhvtet.araT