Shell-Raffinerie in Köln-Godorf brennt: Rauchwolke über Köln

Nicht der erste Zwischenfall im Werk : Brand in Kölner Shell-Raffinerie sorgt für schwarze Rauchwolke

Auf dem Gelände der Shell-Raffinerie in Köln-Godorf soll es laut Angaben der Feuerwehr brennen. Auf Twitter wurden Bilder der Rauchwolke geteilt.

Wie die Kölnische Rundschau berichtet, liegt seit dem Freitagnachmittag eine große schwarze Rauchwolke über dem Raffinerie-Gebäude in Wesseling-Godorf. Ursache sei ein Stromausfall gewesen, der inzwischen behoben sei, sagte ein Feuerwehrsprecher am frühen Abend.

Über die Warn-App Nina wurden die Anwohner vor „Geruchsbelästigungen und Rauchverwirbelungen“ gewarnt. Sie sollten Fenster und Türen geschlossen halten.

Das Werk steht immer wieder durch Brände und Rauchentwicklungen im Fokus der Öffentlichkeit. Für das Jahr 2019 wurden deshalb auch Maßnahmen zur Modernisierung angekündigt.

Auf Twitter teilten Anwohner Bilder der Rauchsäule.

(red)
Mehr von Aachener Zeitung