Köln: Serieneinbrecher soll über 60 Taten begangen haben

Köln: Serieneinbrecher soll über 60 Taten begangen haben

Ein 27 Jahre alter Kölner soll über 60 Einbrüche begangen haben.

Er wurde am Freitagabend auf frischer Tat gefasst, wie ein Polizeisprecher am Montag mitteilte. Der Mann hatte beim Eindringen in eine Gartenlaube unbemerkt die Alarmanlage ausgelöst. Die vom Besitzer der Laube alarmierten Polizeibeamten umstellten das Gartenhaus und nahmen den Mann fest.

Er war bereits wegen zahlreicher anderer Einbrüche gesucht worden, bei denen er unter anderem DNA-Spuren hinterlassen hatte. Er wurde in Untersuchungshaft genommen.

Mehr von Aachener Zeitung