Kreuzau: Schulbus brennt: Kinder unverletzt

Kreuzau: Schulbus brennt: Kinder unverletzt

Auf der Langenbroicher Straße im Kreuzauer Ortsteil Bergheim ist es am Mittwoch gegen 14 Uhr zu einem Busunfall gekommen. Ein Schulbus der Dürener Kreisbahn ist in Brand geraten. Innen saßen: ein Fahrer und etwa 20 Kinder.

Als er den Qualm sah, hat der Busfahrer geistesgegenwärtig dafür gesorgt, dass die Kinder sofort das Fahrzeug verlassen. Danach ist der Bus komplett ausgebrannt. Durch Rauch leicht verletzt wurde nur der Busfahrer. Alle Kinder blieben unverletzt, kamen mit dem Schrecken davon.

Warum das Fahrzeug in Brand geriet, ist derzeit noch unklar. Feuerwehr und Polizei sind vor Ort.

Mehr von Aachener Zeitung