1. Region

Köln: Schütte versetzt: Köln benennt kommissarischen Grabungsleiter

Köln : Schütte versetzt: Köln benennt kommissarischen Grabungsleiter

Nach der Versetzung des Projektleiters für das Jüdische Museum in Köln hat die Stadt einen kommissarischen Verantwortlichen benannt. Der Direktor des Römisch-Germanischen Museums, Marcus Trier, werde sich in nächster Zeit um die Aufgaben kümmern und sei den Mitarbeitern am Donnerstagmorgen vorgestellt worden, sagte Stadtsprecher Gregor Timmer.

Dei Sdtat eahtt mde gehineisrb kP,tlirjeroete Senv h,ctteüS hcan elhncegaibn rretAontmmfsuwes-iüsnVii edi Auegbaf ztneegno. rE olls unn eiebrsftt eurdbsuafnGng sau dem Bau ernei anslht-ellHtae-BeU wusenta.re

geeGn üSettch eis ein fnznrpvrraiDsehleaii etteiielegn worden, etgsa .imeTmr rE lslo rkertKii des uksrutspmjseoMe ni ied äNhe esd iittssmminuAse cehbartg ahben. rE ehba rvie ceWnho i,eZt um chis zadu zu reßn.uä Dnan dewre es eni ismeagnesem äGsrhepc ebegn. umZ lIhnta red egeng htüStce herbnoeen ewfürVor ßtäuere ihcs die tStad tinc.h tchSsüet nAawtl euHbtr inzM dtüngeik ,an er wdree enie itwieingeesl dnAgounrn emib uirngghwtVeescralt genge dei uzgrVtesen en.aenatbgr

Mti sieren hcteserldeticnhin suntdecEighn eegreatir rgbieürtbmeeseOrr ünegrJ oertRs (S)PD orafbfen auf enein hetiBrc red relicehsisna uigteZn azatr„”.He Desie tehta ehüStct am vngeenergan mgtaasS tmi red ßuegÄunr ,izitert edi Geenrg red snrenAubggau eesin au„ch iivmttroe urdhc niene etannlet ”tnAestmi.sisimu cSühtet eatht sied am geinDsat tmi ckcaNrdhu d.erttienme rE eahb sad os itnhc a,tgges neies ergßnuÄeun esein sua med uanamehgmnZs .erigsnse eDr nbBenaiug dse tojrsekP awr aermhhcf cvoehsnbre eownr.d teiiKrkr sleetnl asd erPkjot na.girfe

Der Stdaartt ahtte 2101 cs,boehnessl eein uebdeented enldlFtesu mit uneniR eeisn evJlnseetdiur sua emd atMitetller tim nemei mMuues zu e.übreuabn Es llso neben dem nHehsiictsor uhasatR in der ttaltdsA für 52 eMinnolli urEo etnhestne. eitrKirk - nrtderau eeni eeegwgnurBgrüb dnu itthAenkrec - dsin gneeg nde gnnetplae Bau und censrehp ovn eienr znunreeincuedh lgnPuan und nvo nemg.lldeaG