1. Region

Düren: Schüsse auf Fußballprofi Naki: Keine heiße Spur zum Täter

Düren : Schüsse auf Fußballprofi Naki: Keine heiße Spur zum Täter

Nach den Schüssen auf das Auto des deutsch-türkischen Fußballprofis Deniz Naki sind die Hintergründe weiter unklar. Es gebe noch keine heiße Spur, wer hinter dem Angriff auf der Autobahn 4 bei Düren stecken könnte, teilte die Staatsanwaltschaft Aachen am Mittwoch mit. Die Ermittlungen wegen versuchter Tötung laufen demnach weiter „in alle Richtungen”.

reD -i8järeh2g Nkai arw ni edr caNth uzm aongMt auf rde 4A asu imeen drnfneeah gWena sbscnseeoh ndw.oer rDe eheürrf uhetsdce otpi2al-nUsNreiea1l tim crshkeuind zneluWr thise hcsi asl pOerf nieer shioitlcp oviteientmr a.tT

estF sethe li,bagns sdsa ni der chtNa ine uhsscS ksNia tAuo am ,Fnertse eni reiewert ni ähneieRnef gnfeoertf h,eba saetg niee hreSirencp erd ttcl.shawfnaaastaSt Der zrnueevtlt leienebebg pSereEx-li esd FC St. aPuli dnu des SC erbPdnaor äthl hcis dezietr na menie nnubnnekate Ort ni dntcselhDau auf.

saiNk wtnaAl Srnoa Hdail zrkaMi ttahe rde sceDhtneu sAe-tPunseregr am etsiDang tggs,ae ied loPeiiz heüctsz Naik. nI der ”„Wetl läkrrtee Mkirza ngdgaee e,tsärp es eebg frlao”m„ eneikn zPtezsucihiol rfü Naki. i„Wr mnenhe aus hneiengtkiutatrtmslcs dGenrün uadz nekie e”tS,nglul heßi se bei erd tafwS.clhtansaatsat aDs elgte cuha imt kBlci afu fow,üVrer die sNkai lnawtA in dre eW„t”l ggnee die Pzoieli reohnbe ta.the aNiks ynHad ies wderänh d„se sersGähcp tim ned amtenBe nefizikrost” o,wernd dei ilioezP beeg inneh erltolookP edr unfggeBar chint .resuah